Über uns 2018-09-21T23:17:05+00:00

Spezielles Fachwissen in der Beton­instand­haltung

Detlef Bräunig, Dipl.-Ing. (FH), 52 Jahre, Geschäftsführer

Der Garant für eine perfekte Planung in der Betoninstandhaltung ist ein geprüftes Fachwissen. Hier sind umfassende Kenntnisse und Weiterbildungen in diesem Fachgebiet notwendig, die dem Bauherrn und Auftraggeber nachzuweisen sind. Betoninstandsetzungsmaßnahmen dürfen nur von Sachkundigen Planern geplant und überwacht werden.

Meine Qualifikationen und Weiterbildungen sind umfassend und garantieren eine hohe Planungsqualität. Die Verleihung des RAL-Gütezeichens „Planung der Instandhaltung Betonbauwerke“ dokumentiert diese bestmögliche Qualität.

  • Zertifizierter Sachkundiger Planer für Betoninstandhaltung und gültige Re-Zertifzierung
  • Betonprüfer, Deutscher Beton- und Bautechnikverein
  • Bauwerksdiagnose- Lokalisieren und Abbilden in Betonbauteilen
  • Gussasphalt-Schein
  • SIVV-Schein und gültige Nachschulungen
  • DVGW „Sanierung von Trinkwasserbehältern“
  • WHG § 19 „Aufbringen von Abdichtungssystemen“
  • jährliche Weiterbildungen in der Betoninstandhaltung und Bauwerksdiagnose

Qualifikationen

Die Zertifizierung Bau GmbH hat mir die Qualifikation „Zertifizierter Sachkundiger Planer für Betoninstandhaltung“ mit der Zertifikats-Nr. 302/SPK bescheinigt.

Das Zertifikat ist durch die GUEP (Gütegemeinschaft Planung der Instandhaltung von Betonbauwerken) anerkannt. Der Inhaber dieses Zertifikats gilt bei der ib Bundesgütegemeinschaft Instandsetzung von Betonbauwerken e.V., Berlin als qualifizierte Führungskraft.

Die Gütegemeinschaft Planung der Instandhaltung von Betonbauwerken e.V. hat uns nach erfolgreicher Güteprüfung das RAL-Gütezeichen verliehen.

Die Gütegemeinschaft Planung der Instandhaltung von Betonbauwerken e.V. hat uns nach erfolgreicher Güteprüfung das RAL-Gütezeichen verliehen.

Planung von Betoninstand­haltungsmaßnahmen nach neuer Musterbauordnung und Bauproduktverordnung unter Berücksichtigung der DIN EN 1504.

Mitglied Gütegemeinschaft Planung der Instandhaltung von Betonbauwerken e.V.

Zertifikate und Qualifikationen

Fachbereiche für die Bauwerksinstandsetzung

Alle Beton- und Stahlbetonbauwerke

  • Technische Baubestimmungen

  • Betoneigenschaften nach Eurocode 2 und DIN EN 206

  • Stahleigenschaften

  • Beurteilung der Standsicherheitsrelevanz

  • Oberflächeneigenschaften der Betonunterlage und Verfahren der Untergrundvorbereitung

  • Schutz- und Instandsetzungsstoffe

  • Dauerhaftigkeit von Beton und Schadenserscheinungsformen

  • Bewehrungskorrosion

  • Instandsetzungsmaßnahmen für LAU-Anlagen

  • Schutz- und Instandsetzungsmaßnahmen

  • Instandsetzungsplan, Ausschreibungsunterlagen

  • Qualitätssicherung der Planung/Ausführung

  • Abdichtungen nach ZTV-ING 7.1 bis 7.3

  • Gussasphalt nach ZTV-ING, DIN 18532 und DIN 18560

  • Qualitätssicherung und Weiterentwicklung von Gussasphalt für Verkehrsflächen und Estriche

Verantwortlich für Bauwerkstypen aus Beton

Betonprüfungen und Betoninstandhaltung

  • Tiefgaragen, Parkdecks und alle Parkbauten

  • Brückenbauwerke und Unterführungen

  • Tunnelbauwerke

  • Industriehallen und Industrieböden

  • Betonfahrbahnen und Waschplätze

  • Wohnbauten, Fassaden und Balkone

  • Gewerbebauten

  • Trinkwasserbehälter und Kläranlagen

STANDORT MÜNCHEN

BB Baubüro für Betoninstandhaltung
Konrad-Zuse-Platz 8
81829 München

​Telefon 089 – 1250 140 80
Telefax: 089 – 1250 140 81

e-Mail post@bb-baubuero.com

STANDORT BAYREUTH-KULMBACH

BB Baubüro für Betoninstandhaltung
Lippastr. 30
95352 Marktleugast

​Telefon: 09255 – 8080 155
Telefax: 09255 – 8080 156

e-Mail kulmbach@bb-baubuero.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Datenschutzerklärung lesen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen