FAKTEN STATT VERMUTUNGEN

Erst mit der Kenntnis des tatsächlichen Ist-Zustandes kann ein Betonbauwerk sachgerecht und dauerhaft instand gesetzt werden. Unsere systematischen Bauwerksanalysen bzw. materialtechnischen Untersuchungen dienen dazu, ein präzises Schadensbild und die Schadensursachen zu ermitteln. Erst auf dieser Grundlage stellen wir den Instandsetzungsbedarf fest und planen die dazu notwendigen Maßnahmen.

Durch unsere eigene umfassende Ausrüstung an Prüf- und Messgeräten können wir auf jede Situation unverzüglich und flexibel reagieren. Alle Geräte werden jährlich kalibriert und strikt nach Herstellervorgaben angewendet.

Viele Prüfungen am Bestand sind generell nur mit zerstörungsfreien Prüfungen (ZfP-Methoden) möglich.

Potential­feld­messung

Gerät:
Proceq  Profometer Corrosion, Stabelektrode, 1 u. 4—Radelektrode

Anwendung:
Vor-Ort-Beurteilung der Korrosionswahrscheinlichkeit
Ausgabe in CAD-Plänen mit Abbruchplänen

Breitband Geo­radar

Gerät:
Proceq GPR Live

Anwendung:
Beurteilung von Qualität und Homogenität
Konformitätsprüfung an neuen Gebäuden
Untersuchung unbekannter Strukturen
Ortung der Bewehrung vor dem Bohren
Beurteilung von Betondeckung und Stabgrößen
Vollständige Abbildung der Bewehrungsgeometrie
Einseitige Dickenmessung

Ultra­schall­messung

Gerät:
Proceq Pundit 250 Array

Anwendung:
Ortung von Delaminierungen, Luftblasen und Nesterbildung
Ortung von Hohlräumen
Lokalisierung von Rohren und Hüllrohren hinter Bewehrungsstäben
Beurteilung von faserverstärktem Beton

Zerstörungsfreie Prüfung von Bewehrung (Durchmesser, Anzahl, Lage, Tiefe) für die statische Nachrechnung in Verbindung mit Georadar

Beton­deckungs­messung

Gerät:
Proceq Profometer 650 AI
Proceq Profometer 4 (Punktsonde)

Anwendung:
Ortung der Bewehrung
Beurteilung der Betondeckung
Messung mit Scanwagen
Messung großer Flächen über lange Entfernungen
Konformitätsprüfung an neuen Gebäuden

Detektion von Poren
und Risse

Gerät:
ISOTEST inspect 35

Anwendung:
Zerstörungsfreie Prüfung von nicht leitenden Beschichtungen und Versiegelungen mit Hochspannung 5-35 kV zum Erkennen von Poren, Risse und Fehlstellen. Alle Beschichtungsarten auf Stahl und Stahlbeton. Überprüfung von Versiegelungen auf Fehlstellen unter Brückenbelägen

Elektrolyt­widerstands­messung

Gerät:
Proceq Resipod

Anwendung:
Abschätzen der Korrosionsgeschwindigkeit von Bewehrungsstahl
Beständigkeit des Betons gegenüber aggressiven Stoffen
Betonhomogenität
Aushärtungszustand

Haftzug­prüfung

Gerät:
Proceq DY-216

Anwendung:
Haftzugfestigkeit von Beton, Asphalt und Beschichtungen

Bohr­kern­entnahme

Gerät:
Kernbohrgerät mit unterschiedlichen Bohrkronen

Anwendung:
Ermittlung der Betondruckfestigkeit
Beurteilung der Kornzusammensetzung und Homogenität des Betons

Rückprall­hammer

Gerät:
Proceq Silverschmidt

Anwendung:
Vor-Ort-Ermittlung der Betondruckfestigkeit

Bohrmehl­probe­entnahme

Gerät:
Bosch mit Absaugvorrichtung

Anwendung:
Entnahme von Bohrmehlproben des Betons
Anzahl und Durchmesser der Bohrungen in Abhängigkeit vom Größtkorn des Betons

Weitere analytische Leistungen

Anwendung:
Ermittlung der Karbonatisierungstiefe
Ermittlung des Wassereindringwiderstandes
Endoskopie
Setzungsmessung
makroskopische Untersuchungen
und weitere Prüfungen

Frisch­beton­prüfungen

Anwendung:
Bestimmung der Betondruckfestigkeit
Ausbreitmass
Verdichtungsgrad
Ermittlung des w/z Faktors
Ermittlung Luftporengehalt
und weitere Prüfungen

Darstellung von Bewehrung

Darstellung von Bewehrung in 3D am Bauteil. Optimale visuelle Ausgabe

Qualifizierte Prüfberichte

Darstellung und Bewertung der Prüfergebnisse. Soll-Ist-Vergleiche. Hinweise und Empfehlungen für die Instandsetzung.

Alle Bauteile aus Beton

Wir prüfen alle Bauteile aus Beton und Stahlbeton. Tiefgaragen, Parkdecks, Fassaden, Brücken, Trinkwasserbehälter, Kläranlagen …

WIR SIND FÜR SIE DA

Sie sind auf der Suche nach einem zuverlässigen und qualifizierten Partner für Beton und Betoninstandhaltung? Dank hoher Expertise und zertifizierter Qualität sind wir genau der richtige Ansprechpartner für Ihr Anliegen. Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf.

JETZT KONTAKT AUFNEHMEN

Die Gütegemeinschaft Planung der Instandhaltung von Betonbauwerken e.V. hat uns nach erfolgreicher Güteprüfung das RAL-Gütezeichen verliehen.

Planung von Betoninstand­haltungsmaßnahmen nach neuer Musterbauordnung und Bauproduktverordnung unter Berücksichtigung der DIN EN 1504.

Mitglied Gütegemeinschaft Planung der Instandhaltung von Betonbauwerken e.V.

STANDORT MÜNCHEN

BB Baubüro für Betoninstandhaltung
Konrad-Zuse-Platz 8
81829 München

​Telefon 089 – 1250 140 80
Telefax: 089 – 1250 140 81

e-Mail post@bb-baubuero.com

STANDORT BAYREUTH-KULMBACH

BB Baubüro für Betoninstandhaltung
Lippastr. 30
95352 Marktleugast

​Telefon: 09255 – 8080 155
Telefax: 09255 – 8080 156

e-Mail kulmbach@bb-baubuero.com